Wanderausstellung

Kalender

H. Jaenicke Schirmherr

Fotowettbewerb HarzNATUR startet in die nächste Runde
Erneut übernimmt Hannes Jaenicke die Schirmherrschaft

Bereits zum fünften Mal rufen der Nationalpark Harz und die Jungfer Druckerei und Verlag GmbH jetzt Fotografinnen und Fotografen auf, sich auf Motivjagd zu machen und ihre schönsten und spektakulärsten Bilder des Harzer Nationalparks einzureichen. Die besten Bilder werden ab August 2017 in einer Ausstellung präsentiert und gestalten den Nationalpark-Kalender 2018, dessen Einnahmen wieder das Harzer Luchsprojekt unterstützen werden.

Aus den drei Wettbewerbskategorien wird jeweils ein Gewinnerbild ausgewählt. Der Gesamtsieger gewinnt einen Gutschein in Höhe von 500 € eines Fotogeschäfts seiner Wahl. Die beiden anderen Preisträger erhalten jeweils ein Jahresabonnement der Zeitschrift NaturFoto. Einsendeschluss für Ihre Fotos ist der 15. März 2017.

Erneut übernimmt Hannes Jaenicke die Schirmherrschaft für den Wettbewerb. Der aus zahlreichen Fernsehproduktionen bekannte und beliebte Schauspieler ist außerdem engagierter Umweltschützer. Und so freuen sich die Verantwortlichen beim Nationalpark und der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH, dass sie ihn für den Naturfotowettbewerb und das Luchsprojekt erneut für das Projekt gewinnen konnten.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen können hier auf www.fotowettbewerb-harznatur.de nachgelesen oder per Post angefordert werden: Nationalpark Harz, z. Hd. Juliane Hentze, Lindenallee 35, 38855 Wernigerode, Tel. 03943 / 5502-36.

Anregungen für ihre Fotomotive können sich Fotografinnen und Fotografen im kürzlich erschienenen Nationalpark-Kalender 2017 holen. Für den Kalender im Format 48 x 35 cm wurden Bilder aus den Fotowettbewerben HarzNATUR der Jahre 2011 - 2015 ausgewählt.

Er erscheint in einer limitierten Auflage von 1.200 Exemplaren und wird von der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH der Gesellschaft zur Förderung des Nationalparks Harz e.V. zur Verfügung gestellt. Zum Preis von 14,95 € ist er in allen Verkaufsstellen des Nationalparks und in zahlreichen Buchhandlungen der Region erhältlich. Der Erlös des Kalenders kommt zu 100 % dem Harzer Luchsprojekt zugute (www.luchsprojekt-harz.de).

Bestellt werden kann er auch beim Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus unter post@torfhaus.info oder Telefon 05320/33179-0.